Comitari Bestattungen -
Ilona Müller GmbH

  03441 / 22 19 29 
  03441 / 22 19 31
  comitari@t-online.de

BESTATTUNGEN

Eine Übersicht von unterschiedlichen Bestattungsarten. Auf Anfrage sind auch weitere Bestattungsarten möglich.

Bestattungsarten

„Die letzte Ehre erweisen“ ist ein Ausdruck, der sehr gut bezeichnet, was eine Bestattung möglich macht. Eine Trauerfeier ist ein Zeichen der Liebe und der Anerkennung für einen Menschen, mit dem Sie gelebt haben, den Sie geliebt haben, mit dem Sie durch gute und schlechte Zeiten gegangen sind.

Eine Trauerfeier ist eine Chance, um liebevoll Abschied von diesem Menschen zu nehmen und um ihn angemessen zu würdigen. So erweisen Sie ihm die letzte Ehre noch einmal im Beisein Ihrer Familie und Freunde. Dass dies Ihnen in guter Erinnerung bleibt, dafür tun wir alles.

erdbestattung

Erdbestattung

Die Erdbestattung ist ein Teil des christlichen Glaubens. Sie ist die traditionelle Bestattungsart der Christen.

feuerbestattung urne

Feuerbestattung

Die Feuerbestattung hat vor allem im Osten Deutschlands seit der Zeit der Reformation eine lange Tradition. 

seebestattung

Seebestattung

Die Seebestattung setzt eine Feuerbestattung bzw. das Einäschern des Verstorbenen voraus. 

waldbestattung

Waldbestattung

Die Waldbestattung setzt eine Feuerbestattung bzw. das Einäschern des Verstorbenen voraus. 

Service Leistungen

Wir unterstützen Sie während der gesamten Zeit.

FAQ - Die häufigsten Fragen unserer Kunden

Alles über den Ablauf und weitere Fragen, die Sie interessieren könnten:

Wenn ein Angehöriger zu Hause verstirbt, muss der Haus- oder Notarzt gerufen werden. Der Arzt kann den Tod feststellen und die Todesbescheinigung ausstellen. Bei einem Todesfall im Krankenhaus, Senioren- oder Pflegeheim stellt die Todesbescheinigung der behandelnde Arzt aus.

Kontaktieren Sie bitte unser Haus ‒ wir sind rund um die Uhr einsatzbereit. Wir sorgen für die pietätvolle Überführung des Verstorbenen.
Für sämtliche Erledigungen wie Formalitäten bei Ämtern, Versicherungen und Krankenkassen und Todesbescheinigung stehen wir erfahren zu Ihren Diensten.

Wir begleiten Sie in der nun kommenden Zeit. Sie können sich auf uns verlassen.

  1. Nach Ihrer Kontaktaufnahme findet eine individuelle Besprechung mit dem Aufzeigen der verschiedenen Möglichkeiten statt.
    (Über die gesamte Zeit werden Sie von uns betreut und wir helfen Ihnen durch unsere Service Leistungen.)
  2. Wir erstellen Ihnen ein Angebot über welches Sie entscheiden können.
  3. Zusammen erstellen wir einen Zeitplan vom gesamten Ablauf. 

Beachten Sie:

  • Eine Änderung im Ablauf ist jederzeit möglich!
  • Sobald von einem Arzt die Todesbescheinigung ausgestellt wurden ist, dürfen wir anfangen zu handeln.

Folgende Unterlagen werden benötigt. Falls Unterlagen fehlen, helfen wir Ihnen, diese zu besorgen:

  • Personalausweis oder Meldebescheinigung
  • Geburts- oder Abstammungsurkunde
  • Bei Ledigen: nur Geburtsurkunde
  • Bei Verheirateten: Heiratsurkunde oder beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch
  • Bei Geschiedenen: Heiratsurkunde und rechtskräftiges Scheidungsurteil
  • Bei Verwitweten: Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners

Zur Regelung der weiteren Formalitäten und der Bestattung:

  • Krankenversicherungskarte
  • Versicherungsunterlagen (Policen)
  • Rentenversicherungs- bzw. Betriebsrentennummer
  • Falls vorhanden: letztwillige Verfügungen (Testament, Bestattungsvorsorgevertrag, Nutzungsrechtsurkunde einer Grabstelle)

Innerhalb von 10 Tagen muss laut Gesetzgeber die Leiche eingeäschert werden oder im Sarg beigesetzt werden.

Wegen der Bürokratie können bei einer Feuerbestattung auch mal 2-3 Wochen bis zur Einäscherung vergehen.

Ja bei Comitari erhalten Sie einen Komplettpreis. Dies unterscheidet uns sehr von anderen Bestattungsunternehmen.

In unserem Komplettpreis sind eigene Leistungen und Fremdleistungen (Arzt, Todesbescheinigung, Zeitung, Friedhof, Krankenhauskosten etc.) enthalten.

Wir können Verstorbene aus dem Ausland (weltweit) überführen.

Dies ist natürlich sehr individuell. Im Durchschnitt beträgt die Zeit für eine Trauerfeier samt Beisetzung zwischen 45 und 60 Minuten.

Wir von Comitari melden den Verstorbenen von sämtlichen Ämtern ab. Außerdem kündigen wir bzw. kümmern wir uns um:

  • Standesamt
  • Versicherungen
  • Rundfunkbeitrag
  • Telefon
  • Internet
  • Zeitungs-Abonnements 
  • Streaming (Netflix & Co.)

Leider sind wir nicht zu allem befugt. Dies müssen Sie selbst erledigen. Natürlich können Sie uns hierzu fragen:

  • Bankgeschäfte
  • Erbe/Testament
  • Amtsgericht
  • Mietvertrag
  • Energie (Strom etc.)
  • KFZ
  • Allgemeine Witwenrente

Ja. Wir bedienen Weltliche Bestattungen und Bestattungen aller Konfessionen.

Hierzu gehören unter anderen:

  • Michaelisfriedhof Zeitz ‒ 06712 Zeitz, Gleinaer Straße 35
  • Stephansfriedhof Zeitz ‒ 06712 Zeitz, Zufahrt: Weinberghäuser
  • Friedhof Teuchern – 06682 Teuchern, Zufahrt: Schafberg
  • Friedhof Hohenmölsen – 06679 Hohenmölsen, Zufahrt: Mauerstraße
  • Friedhof Weißenfels ‒ 06667 Weißenfels, Am Sausenhölzchen 8

Jedoch kooperieren wir auch deutschlandweit mit Bestattungsunternehmen zusammen, um die Verstorbenen zu überführen.

Kostenloser Rückrufservice

Sie möchten sich gerne telefonisch beraten lassen, anstatt bei uns vor Ort in einer Filiale? Kein Problem! Hinterlassen Sie einfach Ihre Kontaktdaten und wir rufen Sie kostenfrei zurück.